PC- und Internet-Grundlagenkurse 
Diese Kurse helfen Neueinsteigern die Angst vor der komplexen Technik zu nehmen. Sie vermitteln Kenntnisse und Fähigkeiten vom ersten Mausklick bis ins Internet.

Anmeldung bitte per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder zu den Öffnungszeiten im Vereinsheim.

  

PC- und Internet-Grundlagen 

PC- und Internet-Aufbaukurs 

 

Umstieg auf Windows 10 

Der ersten beiden Kurse “ Umstieg auf Windows 10 waren ein Erfolg.

Ein Gespräch mit unserem Kursbegleiter. Die Funktion von Store in Windows 10 ist besser und die Inhalte vielfältiger als in Windows 8. Mit dem Windows Store wollte Microsoft den Siegeszug von Apps unter Windows einläuten - allerdings mit bescheidenem Erfolg. Unter Windows 10 sieht das jedoch viel besser aus, denn Microsoft hat an den richtigen Stellen entscheidende Änderungen und Verbesserungen vorgenommen. Die Apps sind jetzt viel leichter auffindbar, weil der Store jetzt gut sichtbar im Start-Menü und in der Taskleiste platziert ist. Für viele Senioren ist Windows 10 auch die erste Gelegenheit, überhaupt jemals mit Apps zu arbeiten. Bei Windows 10 lassen sich Apps in einem eigenen Fenster öffnen und ähneln dadurch konventionellen Anwendungen. Die Arbeitsweise von Apps weicht unter Windows 10 also weit weniger von regulären Tools ab als noch unter Windows 8. Mittlerweile werden deutlich mehr Apps heruntergeladen wie noch unter Windows 8. Microsoft will den Windows Store durch weitere Neuerungen in den nächsten Monaten noch attraktiver für Nutzer machen. Das Schlusswort:  Windows 10 ist zwar “kostenlos“ aber nicht „umsonst“! Man darf sich mit der Umstellung aber noch etwas Zeit lassen bis die letzten Kinderkrankheiten behoben sind. Vereinzelt kann es nämlich noch Umstellungsprobleme geben. 

  

Brauchen Sie Ihren Tablet-PC noch?

Es kommen immer wieder Gäste zu SOR: Meine Kinder haben mir einen Tablet-PC geschenkt, habe aber überhaupt keine Verwendung dafür.

Wie jetzt? Diese genialen flachen leichten Dinger mit Android, die braucht eigentlich keiner?? Passen Sie mal auf, wir zeigen Ihnen, wozu dieses wundervolle kleine Ding alles gut ist.

Moment - wo steckt das Teil überhaupt? Ich hab es wohl eine zeitlang nicht benutzt... Moment... Ach, da ist es ja. Oh, kein Strom, verflixt. OK, an das Kabel kommt jetzt das Tablet dran. Oha, anscheinend hat mein Enkel mein Passwort geändert - mit dem muss ich mal ein ernstes Wörtchen reden! 

Zum Glück hat er einen Hinweis auf den Sperrbildschirm geschrieben, so dass ich das Passwort zumindest erraten kann. Gleich mal das Passwort ändern.  Wie ging das noch? Einstellungen - Nutzer - Sicherheit - Bildschirmsicherheit - Display-Sperre - aha. Jetzt die aktuelle PIN eingeben, dann das neue Passwort - was nehme ich denn da? Was mit Sonderzeichen ist mir mit der Bildschirmtastatur zu kompliziert. Und wie krieg ich diesen albernen Hinweis vom Sperrbildschirm gelöscht?

Ah, das ist die "Info zum Eigentümer", ok. So fertig.

Wo waren wir stehen geblieben? Ach ja, wir wollten Ihnen zeigen, wie praktisch Tablet-PCs sind und was man alles Tolles damit machen kann.

 

 

Tablet und Smartphone Grundlagen

Navigation mit Smartphone oder Tablet Lokalisierungsdienste stehen bei den Senioren mit Mobilgeräten ganz besonders hoch im Kurs. Denn zu den beliebtesten Apps gehören Anwendungen zur Navigation, Orientierung und Routenplanung. So wird auch in Kürze der Kurs angeboten “Wandern mit dem Smartphone oder Tablet“.

Smartphones sind heute standardmäßig mit GPS ausgestattet und können gedruckte Landkarten ersetzen. Wer wissen will, wo er sich gerade befindet, wo bestimmte Orte liegen oder wie es dort aussieht, kann sich per Smartphone oder Tablet Computer schnell informieren. „Ein großer Mehrwert der mobilen Karten sind die Zusatzinformationen z.B. über Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Bus- und Bahnstationen. Je nach verwendeter App können Häuser und Straßen dreidimensional auf dem Display angezeigt werden. Smartphones können mit entsprechender Software wie vollwertige Navigationsgeräte eingesetzt werden. Die Displays sind größer und die Bedienung der Software ist einfacher geworden. Tipp: Für das führende Mobile-Betriebssystem Android gibt es mit „Navmii GPS Welt (Navfree)" eine kostenlose Navigations-App. Die App speichert die Karten auf dem Smartphone und benötigt daher keine Internet-Verbindung, was eine erhebliche Einsparung bei Ihrem Datentarif bedeuten kann. Allerdings wird eine entsprechend große Speicherkarte oder viel interner Platz in dem Smartphone benötigt, denn alleine die Deutschlandkarte belegt gut 1,5 GB Kapazität. Die Installation erreichen Sie an diesem Direktlink im Google Play Store.

Tablet und Smartphone Workshop Schnupperkurs  

Tablet und Smartphone Workshop Android

Tablet und Smartphone Workshop E-Mail und Kalender   

Tablet und Smartphone, Workshop  iPad und iPhone  

Tablet WS Skype / Face Time  

Tablet WS Fotobearbeitung

Tablet WS E-Book /  Zeitungen

  

   

PC- und Internet-Grundlagen für Grundschüler 

Mit dem Surfschein sicher im Internet unterwegs sein
Für den Straßenverkehr mit seinen vielen Unwägbarkeiten braucht jeder einen Führerschein. Für das Internet mit sozialen Netzwerken und „ewigem Gedächtnis“ jedoch nicht.

Bei SOR können Grundschüler von Lichtenwald in dem Kurs “Schreiben Malen Surfen“  den Surfschein und den Führerschein für das  Internet bestehen.  Die Schüler erhalten in dem Kurs  auch die notwendigen Informationen, um sich im weltweiten Netz sicher zu bewegen, bzw. wo es auf der virtuellen Datenautobahn lang geht.  Die Kinder lernen, bewusst und kritisch mit dem Internet umzugehen – heutzutage unverzichtbar.

 

 

 

 

 Zurück zum Kursangebot

 

Kontakt

Wilhelmstraße 15,
73262 Reichenbach / Fils

Tel.: 07153 - 550696

Mail: sor.ev@t-online.de

Login

Zum Seitenanfang